class="post-template-default single single-post postid-8306 single-format-standard mk-boxed-enabled cookies-not-set _masterslider _msp_version_3.1.1 wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1 vc_responsive" itemscope="itemscope" itemtype="https://schema.org/WebPage" data-adminbar="">
 In Allgemein

Wir möchten mit dem Aktionstags die Bedeutung der Ersten Hilfe bei Unfällen und Katastrophen im öffentlichen Bewusstsein wecken. 98 Prozent der österreichischen Bevölkerung glauben, dass Erste Hilfe Leben retten kann – Denken wirklich 2% das nichts tun besser ist?? Das Ergebnis einer Umfrage aus 2016 zu diesem Thema: -) 42% der Österreicher hatten in den letzten 5 Jahren einen Erste Hilfe Kurs -) 15% in den letzten 5 bis 10 Jahren -) Bei 34% ist der letze Kurs schon länger als 10 Jahre her -) 10% hatten noch nie eine Ausbildung zur Ersten Hilfe (Marketagent 2016)

Die Geschichte der Ersten Hilfe begann schon früh. Im Jahr 1773 wurde von einem britische Arzt William Hawes erstmalig die künstliche Beatmung schriftlich erwähnt. Die ersten Ausbildungen in Erster Hilfe entstanden durch die Tätigkeit des preußischen Militärarztes Friedrich von Esmarch, der ab 1870 in Vorlesungen verschiedene Techniken lehrte. Heute, 146 Jahre später kennen 98% der Österreicher zwischen 14 und 69 Jahren einen Defibrillator und nahezu drei Viertel trauen sich dessen Anwendung zu. Unter Erster Hilfe versteht man von jedermann durchzuführende Maßnahmen, um menschliches Leben zu retten. Aber auch bedrohende Gefahren bis zum Eintreffen professioneller Hilfe (Arzt oder Rettungsdienst) abzuwenden. Dazu gehört insbesondere das Absetzen eines Notrufs, die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der Verletzten. 

Haben Sie gewusst das in Österreich jeder Bürger verpflichtet ist, bei einem Notfall zu helfen, sofern es ihm körperlich und geistig zumutbar ist. Zumindest ein Notruf kann von jedem abgesetzt werden. Ersthelfer sind in Österreich geschützt. Wenn durch Erste-Hilfe-Leistungen Schäden an der Kleidung oder durch Sofortmaßnahmen gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen, drohen Ersthelfern keine rechtlichen Konsequenzen. Es ist in Österreich kein einziges Urteil wegen geleisteter Erster Hilfe bekannt. Allerdings sehr wohl wegen unterlassener Hilfeleistung. Auch in Deutschland ist jede Person verpflichtet, in Not geratenen oder hilflosen Personen Hilfe zu leisten, wenn es ihm den Umständen nach zuzumuten ist.

Erste Hilfe rettet Leben! Helfen Sie mit!


Links:
http://www.marktmeinungmensch.at/studien/erste-hilfe-in-oesterreich-2016-wissen-einstellung/
http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-ersten-hilfe/91202.html https://de.wikipedia.org/wiki/Erste_Hilfe

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search