class="post-template-default single single-post postid-8464 single-format-standard mk-boxed-enabled cookies-not-set _masterslider _msp_version_3.1.1 wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1 vc_responsive" itemscope="itemscope" itemtype="https://schema.org/WebPage" data-adminbar="">
 In Allgemein, MKI - Monatliches Kriseninterview

Unsere Sicherheitskonferenz findet am 02.10.2019 statt, wir haben mit Brigitta Giselbrecht über ihr Thema gesprochen…

EMERISIS: Stellen Sie sich bitte kurz vor
Mein Name ist Brigitta Giselbrecht und bin Arbeitspsychologin

EMERISIS: Was ist Ihr geplantes Vortragsthema für unsere gemeinsame Konferenz?
Mein Thema ist: Smarte Lösungen für die Prävention im Betrieb. Wo Menschen zusammenarbeiten, menschelt es. Damit die Zusammenarbeit eine win-win Situation für alle sein kann, benötigt es eine positive, ressourcen – und lösungsorientierte Ausrichtung. Es werden smarte (analoge und digitale) Tools für die Prävention vorgestellt, die im Arbeitsalltag leicht und spielerisch integriert werden können.

EMERISIS: Wie kommen Sie zu diesem Thema? Was möchten Sie uns vermitteln?
Als Arbeitspsychologin arbeite ich viel in der Primär- und Sekundärprävention. Ich möchte allen vermitteln, wie leicht es ist im beruflichen Kontext frühzeitig anzusetzen und die Belastungen am Arbeitsplatz vorzubeugen. Wie leicht die Einstellung im Unternehmen ins Positive zu ändern.

EMERISIS: Womit beschäftigen Sie sich derzeit?
Mein Schwerpunkt ist immer die Förderung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit der Menschen durch die Verbesserung der Verhältnisse und des Verhaltens.

EMERISIS: Was ist das Wichtigste das Sie in ihrem Arbeitsleben, ihrer Tätigkeit (über sich) gelernt haben?
Ressourcen können fast immer aktiviert werden, solange man diese als solche erkennt.

Weitere Infos zur Konferenz und das Programm finden Sie hier: https://siko2019.eventbrite.de

Recent Posts

Start typing and press Enter to search