In Veranstaltungen

SICHERHEITSKONFERENZ 2018

Auch heuer fand wieder unsere Sicherheitskonferenz 2018 statt. Unter dem Motto „Vernetzung, Weiterbildung, Erfahrungsaustausch – das gegenüber verstehen“ nahmen 75 Experten namhafter Unternehmen, Institutionen, Einsatzorganisationen und Behörden aus Österreich an der 2. Sicherheitskonferenz teil. Die Veranstaltung wurde im Raiffeisen Kompetenzzentrum in Korneuburg abgehalten. 4 Fachvorträge, eine Podiumsdiskussion sowie eine Fachausstellung mit 8 Unternehmen wurden durch Emerisis organisiert. Als Abschluss der Konferenz fand auch heuer wieder eine Netzwerklounge mit einer Weinverkostung und einem Buffet statt.

Das Programm

Der erste Vortag wurde von Hauptmann Martin Weiler des Kommandos ABC-Abwehr & ABC-Abwehrschule des österreichischen Bundesheeres abgehalten. Der Vortragstitel „ABC Gefahren und Risiken“ sorgte schon im Vorfeld für reges Interesse. Es wurden mögliche ABC / CBRN Quellen erläutert und die aktuelle Bedrohungslage analysiert. Nach der ersten Pause wurden „Vorbereitungen von Feuerwehren für besondere Einsatzlagen“ beispielsweise terroristische Anschläge im öffentlichem Raum – durch Georg Schwarzott den Zuhörern näher gebracht. In der ausgedehnten Mittagspause konnte die Fachausstellung besucht und eifrig Netzwerkpflege betrieben werden. Gestärkt ging es nach dem Mittagessen in die Podiumsdiskussion mit drei Experten: Matthias Berger – BCautio Sicherheit & Beratung GmbH, Harald Hasler – Hasler Solutions und Herbert Saurugg – Experte für Blackout und Ausfall kritischer Infrastruktur. Es wurden Anforderungen, Herausforderungen, Erfahrungen und Trends aus den Bereichen „Risiko- und Sicherheitsmanagement“ diskutiert und analysiert. Als „Hausherr“ der Veranstaltung stellte Stefan Pfannhauser im darauffolgenden Vortrag die „Kommunikations- und Meldewege der Raiffeisenbank International AG“ im Notfall bzw. in Krisen vor. Den Abschluss bildete Wolfgang Lehner mit dem Thema „Anforderungen an moderne Leitstände und Krisenstabsräume“. Hier wurde die EN50518 sowie moderne Konzepte für Sicherheitszentralen und Krisenstabsräume vorgestellt. Nach dem Abschluss der Konferenz wurde noch fleißig diskutiert und neue Kontakte geknüpft.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Vortragenden, Aussteller und an das Organisationsteam.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search