In Allgemein

Vom 8. bis 13. Juni öffnete eine der größten Messen für die Rettungs- und Brandschutzbranche in Hannover ihre Tore. Modernste Technik und innovative Rettungsszenarios konnten hier bestaunt werden. Rund 1.400 Unternehmen aus 49 Ländern präsentierten hier ihre aktuellen Produkte, Trends und Neuheiten. Diese Messe findet alle 5 Jahre statt.

Zitat Interschutz: In den sechs Tagen begeisterte sie rund 157 000 Besucher aus allen Teilen der Welt. Aus dem Ausland wurden die meisten Gäste aus Österreich, der Schweiz und Luxemburg gezählt. Besonders gelobt wurde die hohe Qualität der Fachbesucher aus den Rettungsdiensten und dem Katastrophenschutz sowie der Sicherheitsbranche, deren Anteil um mehr als 30 Prozent stieg. Mit rund 1 500 Ausstellern aus 51 Ländern gab es eine Rekordbeteiligung.

Zum ersten Mal fand auch ein Branchentreff „Vorbeugender Brandschutz“ unter dem Dach der INTERSCHUTZ statt. Ein Fachforum, das baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz in den Mittelpunkt stellte. Wir waren natürlich zwei Tage vor Ort und konnten einige Firmenkontakte ausbauen, neue Kontakte knüpfen und einige interessante Tools, Produkte und Systeme für unsere Arbeit entdecken.

Recommended Posts

Start typing and press Enter to search