In Allgemein

Donnerstag, 14.06.2018: Fast schon bereits Tradition, durften wir als Übungsbeobachter bei der diesjährigen Übung der Gasschutzwehren der Firma MND teilnehmen. Dieses Mal gab es eine Besonderheit. Der Brand wurde mit einem AGLF (Abgaslöschfahrzeug) / ALF (Aerosollöschfahrzeug) gelöscht. Das ALF ist ein TATRA als Trägerfahrzeug mit einer MIG 19 Turbine, das das Wasser mit dem es „umspült“ wird, durch den Turbinendruck, verteilt. Dadurch entsteht ein feiner Wassernebel der die Flamme ablöscht.

Übungsannahme war ein unkontrollierter Gasaustritt mit Brand, sämtliche Sicherheitseinrichtungen versagten. Neben der Brandbekämpfung wurde auch die technische Absicherung der defekten Erdgassonde mit ca. 65 Einsatzkräften geübt. Das Szenario begann gegen 09.00 Uhr mit der Zündung der Übungsanlage und endete gegen 13:00 Uhr mit dem Kommando „Brand aus – Sonde abgedichtet“.  Es war wieder eine sehr interessante und lehrreiche Übung wir freuen uns auf die nächste Einladung in die Slowakei!

Recent Posts

Start typing and press Enter to search