In Allgemein

Unkontrollierter Gasaustritt durch Beschädigungen am Gashauptschieber einer Erdgassonde – So lautete die Übungsannahme der diesjährigen Katastrophenübung der Firma Nafta in der Slowakei. Am Donnerstag den 07.06.2018 durften wir als Übungsbeobachter bei der diesjährigen Übung der Gasschutzwehren der Firma Nafta in der Slowakei in Lozorno teilnehmen. Übungsannahme war, das im Zuge von Wartungsarbeiten durch eine Kranumsturz mehrere Schieber einer Erdgassonde (E-Kreuz) demoliert wurden und somit defekt, nicht schließbar waren. Neben der Brandbekämpfung wurde auch die technische Absicherung der defekten Erdgassonde mit ca. 50 Einsatzkräften geübt. Das Szenario begann pünktlich um 09.30 Uhr mit der Zündung der Übungsanlage und endete gegen Mittags mit dem Kommando „Brand aus – sicherer Zustand“.  Es war wieder eine sehr interessante und lehrreiche Übung wir freuen uns auf die nächste Einladung in die Slowakei!

Recent Posts

Start typing and press Enter to search